zumeinerperson

 

Über mich
 
Geboren bin ich 1965 in Aachen und mit meinem Sohn (geb. 1985) vor 25 Jahren nach Köln gezogen. Die Toleranz und Freundlichkeit der Kölner in einer Stadt mit internationalem Flair hat mich die Domstadt lieben gelernt und ich bin hier sesshaft geworden. In meiner Freizeit bin ich gerne in der Natur und fahre viel mit dem Rad. Mein Interesse gilt der Kunst, andere Kulturen durch Reisen zu entdecken und ich beschäftige mich gerne mit der Malerei. In Nippes ist mein Zuhause, meine kleine Oase, umgeben von hübschen Altbauten, kleinen Cafés und viel Grün drum herum. 
Hier möchte ich alt werden !
 
Ich bin seit 20 Jahren in der Dienstleistung tätig. Der Kontakt zu Menschen war und ist mir immer wichtig und hat mein Leben bereichert. In jungen Jahren habe ich in Kita`s und Familienbildungsstätten gearbeitet. Es war für mich eine schöne Erfahrung zuzusehen und mitzuwirken bei der positiven Entwicklung eines kleinen Menschen. Später arbeitete ich als Kundenbetreuerin bevor ich meine Liebe zur Gastronomie entdeckte. Ich dachte, ich sei angekommen und wollte die Branche nie mehr wechseln. Aber, wie der Kölner so sagt, „et kütt immer anders als man denkt“. Irgendwann machte auch ich mir so meine Gedanken zum „Altwerden“ und dem damit teilweise verbundenen Alleinsein.Und wie viele alte Menschen es doch gibt, diese sich alleine  überfordert fühlen?  Es wurde mir ein Bedürfnis diesen älteren Menschen unter uns zu helfen. Ich merke das ich gebraucht werde und hier genau richtig am Platz bin ! Sei es durch Unterstützung im Alltag oder konkrete Hilfe bei der Mobilität
(z.B.Rollstuhlfahrer). Natürlich nehme ich mir auch gerne die Zeit für die alltäglichen Sorgen und die Gestaltung eines schönen Tages. 
 
Heute arbeite ich freiberuflich in der Seniorenbetreuung / Alltagsbegleitung mit Schwerpunkt: Alzheimer und Demenz und bin ehrenamtlich bei der Nachbarschaftshilfe „kölsch hätz“ tätig.
 
In meiner Ausbildung ( Betreuungsassistentin nach § 87b  SGB XI ) habe ich gelernt wie man auf Alzheimer u. Demenz Erkrankte eingeht. Meine Zielsetzung für diese Senioren besteht darin durch verschiedene Therapien den Krankheitsverlauf  rauszuzögern und somit dem Betroffenen wieder mehr Freude am Leben teilhaben zu lassen.
 
     

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!